Freundeskreis Asyl Hofheim e.V.

Aktuelles

Hier finden Sie Hinweise auf unsere Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten in Hofheim. Ort des Geschehens, soweit nicht anders angegeben, sind immer unsere Begegnungsräume in der Oberen Sennigstraße 2, genannt Café Diwan.

 

Abschiebung verhindern!

Mit einem offenen Brief hat sich der Vorstand des Freundeskreises Asyl Hofheim e.V. am 25. Juli 2018 an folgende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens im Regierungsbezirk Unterfranken und dem Landkreis Haßberge gewandt, um auf die drohende Abschiebung eines jungen afghanischen Flüchtlings aufmerksam zu machen:

 

Regierungspräsident von Unterfranken, Herr Dr. Paul Beinhofer

Landrat des Landkreises Haßberge, Herr Wilhelm Schneider

1. Bürgermeister der Stadt Hofheim, Herr Wolfgang Borst

Koordinatorin der Neubürger der Stadt Hofheim, Frau Kerstin Brückner

Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt, Herr Otto Kirchner

Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt, Herr Prof. Dr. Ralf Jahn

Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt, Herr Jürgen Bode

Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken, Herr Walter Heußlein

Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken, Herr Ludwig Paul

Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken, Herr Frank Weth

Leiter der Zentralen Ausländerbehörde der Regierung von Unterfranken, Herr Benjamin Kraus

Sachbearbeiter der Zentralen Ausländerbehörde der Regierung von Unterfranken, Herr Marco Niklaus

Leiter der Ausländerbehörde des Landkreises Haßberge, Herr Hans Ullrich Nembach

Stellvertretender Leiter der Ausländerbehörde des Landkreises Haßberge, Herr Wolfgang Hacker

Direktorin der Heinrich-Thein-Berufsschule Haßfurt, Frau Heidrun Goertler

Oberstudienrätin an der Heinrich-Thein-Berufsschule, Frau Bianca Olerich

 

Den vollen Wortlaut des Schreibens finden Sie hier unter Aktuelles / Meinungen.
Über jede Unterstützung dieser buchstäblich lebenswichtigen Aktion freuen wir uns.

 

*


Ferienpläne: Familien-Sommerfreizeit im Spessart vom 8. bis zum 12. August 2018



Für eine knappe Woche werden sich syrische und deutsche Familien auf den "Berghof" im Spessart begeben, um mit allerlei Freizeitaktivitäten eine gute Zeit zu verbringen. Bewegung und Entspannung sollen gleichermaßen zu ihrem Recht kommen, von der Schnitzeljagd bis zum genüsslichen Filmegucken ist einiges geplant. Wir werden berichten! 

*


Regelmäßige Angebote im Café Diwan 

Montag, 17.00-18.30 Uhr: Alphabetisierungsunterricht mit Gerhard Schmidt
Dienstag, 15.00 Uhr: Deutsch B1-Prüfungsvorbereitung mit Regine Leisner
Donnerstag, 17.00-18.30 Uhr: Alphabetisierungsunterricht mit Gerhard Schmidt
Freitag, 16.30-18.00 Uhr: B1-Deutschkurs für alle mit Regine Leisner

Interessierte sind stets willkommen! Allerdings können sich Termine, beispielsweise in den Ferien, auch mal verschieben, deshalb sicherheitshalber vorher bitte nachfragen.

*